Part 6: Controlpanel Umbau

Als ich das Cab gekauft habe, war eigentlich klar, dass zumindest die Pushbuttons gewechselt werden müssen. Die sehen ja in original ziemlich doof aus. Das Spielfeelging ist auch nicht das Wahre. Die original-Sticks waren ausserdem schon ziemlich "ausgeleiert" und das Panel insgesamt ziemlich "verbraucht" und nicht mehr schön.

Nun, als das originale Controllpanel demontiert war, wurde noch schneller klar, dass es eine längere Angelegenheit geben wird und aus "schnell mal paar Knöpfe wechseln" wurde ein "Neubau des Controlpanels". Es sollte ein 2-Player mit 6-Buttons CP werden, damit man in Prüglergames auch richtig geile SuperMoves hinkriegt - HARIUUUUUKEN!

Trockenübungen & Ordering

Damit es am Schluss kein böses erwachen gibt, wurde alles genauestens vermessen und auf nem Stück Karton aufgezeichnet. Da das CP neu 6 anstatt 3 Knöpfe pro Player erhalten soll, wirds auf diesem Raum bereits eng und ein "ungefähr" liegt nicht mehr drin.

Schnell waren auch alle benötigten Teile bei www.arcadeshop.de bestellt. Sehr schnell wurden sie auch geliefert. 2 heisse Sticks und jede menge bunte Buttons ;-)

Demontage

Nachdem der Entschluss gefällt war ein neues Controllpanel anzufertigen, wurde zuerst mal das originale CP demontiert. Somit konnte ich mir einen Überblick verschaffen was/wie überhaut vorgegangen werden soll. Ich bin zum Enschluss gekommen einen *sanften Neubau* zu machen.

Die Runde Form des CP soll auch neu so bleiben da man im 2-Player Modus ziemlich angenehm nebeneinander stehen kann. Ausserdem wird der Bauch auch nicht kleiner ;-)

Controllpanel Rohfassung

Nachdem die Kartonversion passte, gings ans Eingemachte. Ab in den Baumarkt und Stück Holz kaufen. Dann wurde das Holz so zurechtgeschnitten und rundgeschliffen bis es endgültig passte (Merci Heinz!). Am Schluss wurden noch die Löcher mit einem 28mm "Aschtlochbohrer" gebohrt.

Die 6er-Anordung der Buttons basiert übrigens auf einem Dreamcast ArcadeStick. Ich zock immer mit denen und es passt einfach.

Anschliessend wurde das Teil geschliffen und Grundiert. Darüber kamen einige Schichten schwarzen synthetischen Kunstharz-Glanzlack aus der Spraydose. Mal schauen wie es nach einigen weiteren Schichten aussieht. Sollte Wasser und Schweissfest sein ;-)

Montage

Nachdem einigen Schichten des Klarlackes drauf waren und das ganze gut getrocknet war, machte es einen (erstaunlich!) guten Eindruck. Jetzt konnten auch schon die Buttons reingemecht werden und das motiviert natürlich zügig vorwärts zu machen ;-)

Die Joysticks sollten anfangs eigentlich von unten reingeschraubt werden. Dieses wurde mir aber bei arcadeinfo.de nicht empfohlen. Statdessen kamen Schlossschrauben (von oben reinschrauben) zum Einsatz. Sieht danach auch ziemlich Retro aus damit, hehe.

Kabelsalat

Das mit dem "zügig vorwärtsmachen" ging mal gründlich daneben. Jetzt ist fast schon ein Jahr vergangen und ich hab nichts mehr gemacht. Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich viel um die Ohren hatte.

So oder so, die Kabel sind an den Buttons und das ganze sieht schonmal nicht schlecht aus. Ich hab mich dafür entschieden die originale Verkabelung bis zum Controlpanel zu belassen und einen "Zwischenstecker" zu basteln. So bleibt mir später die Möglichkeit offen "ohne viel Aufwand" andere Controlpanels anstecken zu können.